Was macht ein Ledergutachter?

Ein Ledergutachter, synonym mit Ledersachverständiger, ist ein Experte für den Werkstoff Leder.

Angefangen bei der Rohware von den verschiedensten Tierarten, über die Herstellung | Gerbung mittels in Ergebnis, Aufwand und Zielprodukt variierender Gerbmethoden bis hin zur Weiterverarbeitung.

Ledergutachter haben Expertenwissen bei den Eigenschaften von Leder und haben langjährige berufliche Erfahrungen in der Lederherstellung, Lederaufbereitung und Lederreparatur gemacht. Daher sind sie Spezialisten, wenn es darum geht, Lederschäden zu beurteilen. Aufgrund ihres großen Wissens werden Gutachter für Leder regelmäßig von Gerichten, Kanzleien, aber auch Versicherungsunternehmen herangezogen, sollte sich ein Streitfall zum Thema ergeben.

Ein klassisches Problem ist etwa, zu beurteilen, ob es sich bei einem Objekt um Leder oder Kunstleder handelt. Hier können Ledergutachter ein zutreffendes und sachgerechtes Urteil abgeben.

sachverstaendiger-frank-recht

Von der Industrie und Handelskammer Gießen - Friedberg öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger und Personenzertifizierter Sachverständiger nach DIN ISO IEC 17024.


Mitglied im unabhängigen Sachverständigenrat des Verbandes deutscher Möbelsachverständiger e.V.

VDMS Logo

Mitglied im unabhängigen Sachverständigenrat für industriell gefertigte Polstermöbel im Bundesverband der vereidigten Sachverständigen für Raum und Ausstattung e.V. (BSR)

BSR Logo

Sachverständigen Büro
Frank Recht
Friedrichstraße 13
61239 Ober-Mörlen

Niederlassung Nord:
Im Drielaker Moor 19
26135 Oldenburg

Zentrale Poststelle:

Friedrichstraße 13
61239 Ober-Mörlen

+49 (0) 60 02 - 939 392 7
+49 (0) 177 599 20 50
+49 (0) 60 02 - 939 374 7
mail@recht-sachverstand.de